Startseite > Ausstellung > Inhalt

Auf Basis des Cellulose / Bornitrid-Nanoschichtgerüsts wurden anisotrope Phasenwechsel-Energiespeichermaterialien mit hoher Wärmeleitfähigkeit und guter Formstabilität hergestellt

Jul 29, 2019

Phasenwechsel-Energiespeichermaterialien (PCMs) haben in der Bautechnik und in elektronischen Geräten viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, weil sie beim Phasenwechselprozess eine große Menge latenter Wärme freisetzen und speichern können. Ein Forschungsschwerpunkt liegt derzeit auf der Herstellung von Phasenwechsel-Energiespeichermaterialien mit hoher Wärmeleitfähigkeit, guter Formstabilität und hoher Energiespeicherdichte. In dieser Studie wurde ein grünes Alkali / Harnstoff-System verwendet, um die wässrige Celluloselösung zu lösen, und eine kugelgemahlene modifizierte Bornitrid-Nanoschicht wurde verwendet, um sich selbst zusammenzusetzen, um eine viskose Aufschlämmung zu erhalten. Hydrogel wurde durch chemisches Vernetzen und Gefriertrocknen hergestellt, um ein zähes Gerüst zu erhalten. Anschließend wurden vakuumimprägniertes Polyethylenglykol (PEG) und Niedertemperaturverdichtung verwendet, um die Aufschlämmung herzustellen. Ein Phasenwechsel-Energiespeichermaterial mit Anisotropie, hoher Wärmeleitfähigkeit und guter Formstabilität bei geringem Füllstoffgehalt. Seine horizontale Wärmeleitfähigkeit kann 4,764 W / mK erreichen. Wenn die Schmelzpunkttemperatur viel höher als 500 g ist, können die Phasenwechselverbundwerkstoffe ihre ursprüngliche Form beibehalten. Gleichzeitig kann seine Energiespeicherdichte mit zunehmendem Füllstoffgehalt immer noch ein hohes Niveau von 136,8 J / g beibehalten. In Anbetracht der hervorragenden Eigenschaften dieser Verbundwerkstoffe wird erwartet, dass dieses durch ein umweltfreundliches Umweltschutzverfahren hergestellte Phasenwechsel-Energiespeichermaterial in Energiespeichersystemen und Wärmemanagementmaterialien mit elektrischen Isoliereigenschaften weit verbreitet eingesetzt werden kann.

微信图片_20190729135147