Startseite > Ausstellung > Inhalt

Die Wirkung von Bornitrid auf die Stabilität des Desinfektionsmittels!

Mar 05, 2020

1 、 Lösung zur Vorbeugung, Bekämpfung und Desinfektion von Epidemien

Im Dezember 2019 brach in Wuhan, Hubei, ein neuartiges Coronavirus aus. Während es sich im ganzen Land ausbreitet, betrifft es auch die Herzen unzähliger Menschen. In dieser schweren Situation sollten wir in allen Lebensbereichen vorsichtiger sein, und die Desinfektion hat oberste Priorität. Egal wie mächtig das Virus ist, wir können es besiegen.

Der Chlorgehalt von 84 Desinfektionslösung (5,0%) ist eine Art Chlordesinfektionsmittel, das hauptsächlich zur Desinfektion von Umwelt und Objektoberfläche verwendet wird. Es enthält eine starke Dekontaminationskomponente und ist ein Chlordesinfektionsmittel mit Natriumhypochlorit als Hauptkomponente. Natriumhypochlorit ist das Hypochlorit von Natrium. Hypochlorit, das durch die Reaktion von Natriumhypochlorit mit Kohlendioxid erzeugt wird, ist der wirksame Bestandteil des Bleichmittels. Natriumhypochloritlösung kann die Rolle des Bleichens, Sterilisierens und Desinfizierens ohne hohe Temperatur spielen. Es ist weit verbreitet in Schulen, Medizin- und Gesundheitssystemen, Verarbeitungsbetrieben, Restaurants usw. Das neuartige Coronavirus kann auch durch die stark oxidierende Wirkung von Hypochlorit wie Natriumhypochlorit und Kohlendioxid abgetötet werden.

u=807014462,444667530&fm=26&gp=0

2 、 Untersuchung der Eigenschaften der Natriumhypochloritlösung und der Zugabe des neuen Stabilisators Bornitrid

Die Zersetzung der wässrigen Natriumhypochloritlösung ist hauptsächlich das makroskopische Ergebnis der Wechselwirkung von Komponenten in einer Reihe von Reaktionen, die durch NaCl = NaCl + [O] verursacht werden, und die makroskopische Leistung der Zersetzungsreaktion ist quasi eine Reaktion erster Ordnung. Die Studie zu den Faktoren, die die Stabilität der Natriumhypochloritlösung beeinflussen, zeigt, dass der pH-Wert einen großen Einfluss auf die Stabilität von Natriumhypochlorit-wirksamem Chlor hat und der optimale pH-Wert des Natriumhypochlorit-Desinfektionsmittels 7-7,5 beträgt. Das Vorhandensein von Calciumionen und Magnesiumionen hat wenig Einfluss auf die Stabilität der Natriumhypochloritlösung, und das Vorhandensein von Eisenionen und Eisenionen fördert deren Zersetzung. Die Studie über den neuen Typ eines Natriumhypochlorit-Stabilisators zeigt, dass der effektive Chlorgehalt in der Natriumhypochloritlösung immer noch 91,73 betragen kann, wenn 0,6% Natriumchlorid in die Natriumhypochloritlösung gegeben und 4 Stunden bei 55 ° C in einen offenen Behälter gegeben werden % der Anfangskonzentration; Nach 19-stündigem Einlegen in einen geschlossenen Behälter beträgt der effektive Chlorgehalt 83,95% der Ausgangskonzentration. Wenn Bornitrid (5 mg · L ~ (- 1)) zu Natriumhypochloritlösung gegeben wurde, erhöhte sich die Gültigkeit der Natriumhypochloritlösung von 3 Tagen auf 154 Tage bei 25 ° C und die Halbwertszeit erhöhte sich von 18 Tagen auf 1011 Tage. Wenn das Gemisch aus Natriumchlorid und Bornitrid (2G · L-1): 5 mg · L-1) zu der Natriumhypochloritlösung gegeben wurde, wurde die Gültigkeit der Natriumhypochloritlösung auf 198 Tage und die Halbwertszeit auf 1302 Tage erhöht bei 25 ℃. Die Stabilität von Natriumhypochlorit wurde durch Zugabe von Bornitrid stark verbessert, und die Aktivität von Natriumhypochlorit wurde nicht signifikant verringert. Aufgrund der starken Alkalität der Natriumhypochloritlösung ist die Löslichkeit allgemeiner Substanzen in der Lösung sehr gering, und das Gemisch aus Bornitrid und Natriumchlorid kann beim Mischen mit Natriumhypochloritlösung eine gleichmäßige Lösung bilden, was auch für die Wirtschaftlichkeit sehr vorteilhaft ist .

3 Fazit

Die Zugabe von Bornitrid als Stabilisator kann die Stabilität der Natriumhypochloritlösung erheblich verbessern und die Lagerzeit der Lösung verlängern. Diese Methode ist einfach zu bedienen, kostengünstig und hat einen bestimmten Anwendungswert.