Startseite > News > Inhalt

Gefrier-Synthese von ultrafeinen Bornitridfasern

Jan 15, 2019

Bornitrid ist ein wichtiges Keramikmaterial mit hoher Wärmeleitfähigkeit, guter elektrischer Isolierung, ausgezeichneter chemischer Stabilität und Oxidationsbeständigkeit. Bornitrid-Nanofasern wurden aufgrund ihres hohen Aspektverhältnisses in großem Umfang bei der Verbundmodifizierung und beim Härten keramischer Materialien verwendet. Bislang wurden Bornitrid-Nanoröhrchen als quasi-eindimensionale Struktur von Bornitrid-Nanofasern ausführlich untersucht. Die Herstellung der Chargenherstellung war jedoch schwierig zu durchbrechen, was ihre eingehende Forschung und Anwendung einschränkte. Kürzlich wurden poröse Bornitrid-Nanofasern mit hohem Aspektverhältnis durch ein zweistufiges Verfahren im Forschungszentrum für Bornitrid-Materialien der Hebei University of Technology synthetisiert. Diese synthetische Methode ist stark kontrollierbar. Die durch dieses Verfahren hergestellten porösen Bornitridfasern weisen eine hohe Ausbeute und Reinheit auf und ihre Durchmesser betragen nur 20 bis 60 Nanometer. Daher kann es als Ersatz für Bornitrid-Nanoröhren verwendet werden und spielt bei vielen Anwendungen eine Rolle. Auf der anderen Seite haben die hergestellten porösen Bornitrid-Nanofasern eine große spezifische Oberfläche und eine hohe Porenweite, so dass sie gute Anwendungsmöglichkeiten bei der Wasserbehandlung, der Wasserstoffspeicherung, dem Katalysatorträger usw. haben.

1531550462833322